Sonntag, 13. Mai 2012

Kino: Dark Shadows


Samstagnachmittags war ich mit meinem Freund im Kino in dem Film 'Dark Shadows', der am Donnerstag angelaufen ist. Der Film lohnt sich meiner Meinung nach schon allein wegen der tollen Schauspieler: Zum einen natürlich Johnny Depp und zum anderen Helena Bonham Carter (bekannt aus Harry Potter - Bellatrix Lestrange), die des Öfteren schon neben Johnny Depp zu sehen war (Sweeney Todd, Charlie und die Schokoladenfabrik, Alice im Wunderland...) - also wirklich ein tolles Doppel.

Hier noch etwas zur Film-Story:
Nachdem eine Hexe Barnabas mit einem Fluch belegt hat, verbringt er 200 Jahre in einem Sarg, bis er mitten in den Siebziger Jahren endlich aus seiner Gefangenschaft befreit wird und als Vampir erwacht. Er staunt nicht schlecht, wie seine Umgebung sich verändert hat, vor allem aber über seine neuen Mitbewohner: Barnabas ist in einer Chaos-Familie samt pubertierendem Teenager gelandet. Gerade als er dabei ist, sich in der neuen Welt zu akklimatisieren, taucht auch schon die böse Hexe von einst auf, um den Vampir in ihren Besitz zu nehmen. (Quelle: Cinemaxx)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen