Sonntag, 1. April 2012

Umbauaktion - Neues Bett

Ich habe ein neues Bett - eeeendlich. Seit meinem 14. Lebensjahr hatte ich ein ausklappbares Sofabett. Leider sind in den letzten Wochen immer mehr Mängel aufgetreten, so haben sich beispielsweise Latten aus der Verankerung gelöst oder die Matratze ist irgendwie etwas porös geworden und ich lag beim Schlafen immer in einer Art 'Loch'. Jedenfalls habe ich mich dann dazu entschlossen, mir ein neues Bett zuzulegen, weil Schlaf momentan einfach mit das wichtigste für mich ist. Da mein Zimmer mit 10 m²  (ca. 3,3x3,2m) recht klein ist, kam für mich nur ein 140 x 200 Bett in Frage. Stauraum sollte ebenfalls zur Verfügung stehen, denn durch den Tausch vom Sofabett zu einem normalen Bett, musste ein Schrank aus meinem Zimmer weichen - meine Sachen mussten aber trotzdem noch im Zimmer ihren Platz finden. Nach einer kurzen Internetrecherche bin ich dann bei Ikea auf das Bett 'Brimnes' gestoßen und habe mich sofort verliebt. Mit einer Gesamtgröße von 146 x 206 und 4 integrierten Schubladen war es einfach ideal.
Am Freitag bin ich dann direkt nach der Arbeit um 18 Uhr mit meinem Freund zu Ikea und habe mir das Bett in echt angeguckt - der erste Eindruck hat sich bestätigt und so wanderte das Bett mit der Matratze 'Finnvik' mit nach Hause. Die Lieferung war natürlich so typisch Ikea: Sachen kaufen, ins Auto räumen... und dann feststellen, dass es einfach nicht passt xD Wir haben uns dann für 2 Stunden einen Lieferwagen gemietet und dann doch noch alles nach Hause bekommen :P Am Samstag haben wir dann mit dem Zimmerumbau angefangen. Schränke ausgeräumt, umgebaut, Sofa raus... dann der Bettaufbau. Was mich sehr verwundert hat war, dass wir mit dem Bettgestell schon nach 2,5 Stunden fertig waren und keinerlei Probleme hatten. Mit dem gesamten Fertigbau des Bettes musste ich dann aber noch bis eben warten, denn den Lattenrost den ich wollte, hatten sie bei diesem Ikea nicht mehr und so musste meine Mama diesen in einem anderen Ikea besorgen, den sie dann heute mitgebracht hat. Für den Aufbau des Lattenrostes habe ich mit meiner Mama dann noch ca. 1 Stunde verbracht. Danach haben wir gemeinsam noch die Matratze draufgelegt und alles frisch bezogen. Es sieht wirklich super aus! Allerdings ist es etwas ungewohnt, da ich jetzt wirklich hoch liege - ich komme mir vor wie die Prinzessin auf der Erbse xD


Ich hoffe ihr hattet ebenfalls ein wundervolles Wochenende, aber nicht so stressiges wie meins und startet morgen gut in die neue Woche.
Ich werde jetzt hoffentlich eine super Nacht in meinem hoffentlich gemütlichen Bett verbringen. Ich wünsche euch eine gute Nacht :*


Kommentare:

  1. Ohh jaa... darauf würde ich auch gern schlafen!

    AntwortenLöschen
  2. NEEEEEIN! Das ist zwar richtig gemütlich, doch die IKEA Qualität lässt nicht lange auf sich warten- bald ist das gute Teil kaputt, nicht ganz, aber etwas. Mein Bruder hat das auch, aber bequem ist es, dass muss man schon sagen.

    AntwortenLöschen
  3. Das Bett is super, ich brauch unbedingt auch so eins, hab sooo viele Sachen, u da haste sicher viel stauraum oder? Dein Blog gefällt mir auch gut, schau doch ma bei mir vorbei; http://newyorkfashion.jimdo.com/

    AntwortenLöschen
  4. Mal schauen wie lange das Bett mitmacht :P Aufjedenfall bin ich bis jetzt 10000 %-ig zufrieden :)

    Ja, super viel Stauraum ! Insgesamt 4 große Schubladen ;)

    AntwortenLöschen