Sonntag, 15. April 2012

DIY: Schrankregal-Kopfteil

Vor kurzem habe ich euch ja von meinem Zimmer-Umbau berichtet. Dieser ist nun noch ein Stückchen vorangeschritten. Ich habe von Ikea das Bettmodell 'Brimnes'. Dazu kann man noch ein Kopteil kaufen, welches als Abstellfläche und als Regal nutzbar ist. Die Idee fand ich wirklich gut, nur leider passt das Ikea-Kopfteil mit einer Tiefe von 28 cm nicht mehr in mein Zimmer rein. Ich hätte es natürlich kaufen und die Bretter alle kürzen können...doch dann kam mir in der Nacht der Gedanke eines selber zu bauen. Diese Idee hat mich dann völlig überzeugt und ich habe mir Pläne gezeichnet und bin dann Samstag mit meinem Freund los in den Baumarkt um alle Materialien dafür zu kaufen. Die Holzbretter wurden mir in der Holzabteilung schon komplett zugeschnitten, damit wurde mir natürlich einiges an Arbeit erspart :P Mit ein paar Winkeln und Schrauben befestigt, ist dann nach etwa 6 Stunden ein recht ansehnliches Schrankregal-Kopfteil entstanden. Das Brett oben ist abnehmbar, und der Innenraum ist noch als Stauraum nutzbar. Dort befindet sich eine Mehrfachsteckdose in der ich die daraufstehenden Geräte einstöpseln kann. An der offenen Seite zum Raum hin sind 20 cm Tiefe Regalfächer für Kleinigkeiten. Der Preis des Regals beläuft sich insgesamt auf etwa 80 € (ca. 50 € für die Holzplatten und ca. 30 € für den Rest wie Schrauben, Regalbodenhalter, Winkel, Bügelband um die Kanten zu verdecken... ).
Heute war ich mit meinem Freund dann noch auf einem Trödelmarkt. Dort gab es einen Stand mit verschiedenen Deko-Aufklebern. Da in meinem Zimmer schon mehrere Schmetterlings-Deko-Sticker an den Wänden kleben, habe ich mich dann für diesen entschieden und ihn auf das Kopfteil geklebt. Und Taadaaa: Das ist das Ergebnis. Ich muss sagen, ich bin wirklich stolz auf mein Werk xD



1 Kommentar:

  1. Geiler Schrankich will auch:o Woher un wie teuer

    AntwortenLöschen