Sonntag, 25. März 2012

Mein Jahr 2012

Entschuldigt meine Lieben, dass ich die letzten Tage etwas sehr inaktiv war. Ich hab gedacht, dass mein Schulblock wieder etwas angenehmer wird als die Arbeitszeit. Leider kam das halt nicht so, wie ich erwartet hatte... Mein Tag hat immer schon um 5 Uhr morgens begonnen. Nachmittags hatte ich zwar je nach Schulende zwischen 13:15 - 15 Uhr frei, allerdings kam da dann immer noch die Heimfahrt von ca. 1,5 Stunden drauf... Und zu Hause hatte ich dann auch keine wirkliche Freizeit, da pro Woche eigentlich immer 2 Klausuren anstanden, für die ich mich natürlich immer gut vorbereiten musste. Dann war ich froh, wenn ich mal 5 Minuten für mich hatte, in denen ich einfach mal entspannen konnte. Ich hoffe ihr versteht das :*

Ab morgen beginnt dann also wieder meine Arbeit. 11 Wochen muss ich nun ran, bis mein nächster und letzter Schulblock für mein erstes Ausbildungsjahr beginnt.
Um einen Überblick über dieses Jahr zu bekommen, wann ich Schule und wann Arbeit habe, wann so frei ist und wann ich Urlaub nehmen kann, habe ich mir nun einen Jahreskalender ausgedruckt. Dort habe ich dann alles in den Kategorien 'Schulblock', 'Feiertag/Wochenende', 'Urlaub' und 'geplanter Urlaub' markiert. So habe ich nun eine gute Übersicht, wann ich wo bin und v.a. wie ich mir meine Urlaubstage einplanen kann. Der Kalender ist dafür wirklich eine große Hilfe.




Den Kalender habe ich übrigens hier gefunden. Ich habe bei Google einfach nach 'Jahreskalender zum Ausdrucken' gesucht und bin dann auf diese Seite gestoßen. Ich kann sie wirklich nur empfehlen, da ihr dort euren Kalender individuell erstellen könnt. Ihr könnt dort die Größe des Kalenders, Mondphasen, Kalenderwochen, Feiertage und Schulferien für euer jeweiliges Bundesland eintragen lassen. Innerhalb von wenigen Sekunden wird dieser dann automatisch für euch erstellt.


1 Kommentar:

  1. Toller Tipp, danke! Schöner Blog, ich folge dir mal :)

    Liebste Grüße!
    - Ich freue mich, wenn du vorbeischaust!

    AntwortenLöschen